Teakholzmöbel im Wellness-Garten

Natürliche Atmosphäre durch Holzmöbel aus Teak.

Teakholzmöbel im Wellness-Garten

Teakholz (Tectona Grandis) ist eines der wertvollsten und vielseitig verwend- barsten Harthölzer der Welt. Teakholz ist besonders hochwertig wegen seiner Stärke, Haltbarkeit, Schönheit, Härte, guten Verarbeitungseigenschaften und Widerstandsfähigkeit gegenüber den äußeren Einflüssen, wie zum Beispiel Regen, Sonnenbestrahlung usw. und eignet sich daher besonders gut für die Herstellung von Gartenmöbeln.

Teakholz benötigt keinerlei Schutzanstrich, denn selbst bei dauerhafter Nutzung im Freien ist es unempfindlich gegen Hitze, Sonne, Frost, Wasser etc. Es genügt 1-2 mal jährlich eine Reinigung mit grüner Seife und einer Wurzelbürste. Erst nach der Reinigung und einer erneuten Trocknung des Holzes kann ein nicht zu satter Ölfilm aufgetragen werden.

Kleine leichte Kratzer und hartnäckige Verschmutzungen können mit Hilfe von feinem Schmirgelpapier entfernt werden. Leichte Verschmutzungen werden mit Wasser und einer Bürste evtl. mit Hilfe von Pflegmitteln einfach entfernt.