Die richtige Bepflanzung im Wintergarten

Schöne Wintergärten - ein gewaltiges Stück Lebensqualität


Der Wohn-Wintergarten – Naherholungsgebiet in den eigenen vier Wänden ...

WintergartenbepflanzungNeben komfortablem Wohnen in stressfreier Atmosphäre versorgt ein moderner Wintergarten das Haus im ganzen Jahr mit natürlichem Licht und einem Gefühl der Naturverbundenheit. Mit einem Wintergarten kann man den Wohnraum der Natur – Garten, Bäume, Pflanzen – öffnen. Ein Wintergarten erlaubt es alle Jahreszeiten intensiv mitzuerleben und den Wechsel der Farben und der Atmosphäre zu genießen. Auch im Winter ist es möglich in warmer Umgebung Sonnenstrahlen aufzunehmen und das Schauspiel der Natur zu verfolgen.

Sie können das ganze Jahr im Grünen verbringen. Ein Wintergarten gibt Ihrem Haus Flair und Atmosphäre. Mit unseren Tipps kann er auch für Sie Realität werden. Längst hat sich das ursprünglich nur für exotische Pflanzen konstruierte Glashaus zum schicken Wohnambiente mit Flair entwickelt.

Eine Einladung zum Winter-Garten-Tee? Wer in seinem grünen Zimmer im Winter gemütlich sitzen möchte, sollte daran denken, dass es Pflanzen aus dem Mittelmeerraum im Winter kühl lieben.

Liebäugelt man mit einem Wintergarten, muß man schon bei der technischen Planung an die Pflanzenwünsche denken.

Installation für Giess-Wasser

Die Pflanzen im Wintergarten haben Durst. Speziell im Sommer wo der Wasserverbrauch enorm sein kann, ist man für das Vorhandensein eines Wasseranschlusses dankbar. Stellen Sie sich das mühsame Schleppen von Giesskanne für Giesskanne vor oder mahlen Sie sich aus, wie Sie locker mit dem Schlauch und einem Giessgerät in der Hand dastehen und das regelmässige Wässern Ihrer Pflanzen als eine spirituelle und befriedigende Lieblingstätigkeit wahrnehmen!

Wasser-Ablauf

Wie in fast allen Gärten ist Wasser ein Grundelement und gehört zu den Pflanzen und dem Wintergarten. Bloss wohin soll das überschüssige Giesswasser? Sollten Sie sich in der Planung oder gar schon mit dem Bau eines Wintergartens befassen, empfiehlt es sich dringend einen Wasserablauf vorzusehen. Dies wird Ihnen in der künftigen Nutzung des Raumes nur Vorteile bringen.

Bepflanzung und Pflege im Wintergarten

WintergartenbepflanzungBetrachtet man die Anschaffungskosten für einen Wintergarten, die Schönheit und die Atmosphäre des Glastraumes, so sollte es unser natürliches Bestreben sein, diesen Wohnraum ganzjährig zu nutzen.

Um den Garten Eden unter Glas zu erhalten, müssen wir uns zuerst grundelegenden Aspekten beugen: Wollen wir kostengünstige Topf- bzw. Kübelpflanzen mit relativ wenig Platzanspruch oder ein weitläufiges Pflanzbeet einplanen.

Die exklusive Variante eines erhöhten Pflanzbeckens stellt die Edelausführung dar. Hier entscheidet vor allem der persönliche Geschmack und der Grundsatz – mehr Raum für die Wurzeln desto schöner die Pflanzenkrone.

Nicht außer Acht sollten wir den Grundgedanken lassen, daß sich Kübel- pflanzen jederzeit leicht umstellen lassen, jedoch festverankerte Beete bereits bei der Planung des Wintergartens ihren Platzbedarf einfordern und danach nur schwer wieder veränderbar sind. Allerdings erhalten wir hiermit ein schnellwachsendes Dschungelparadies und eine üppige harmonische Pflanzenvegetation als Topfpflanzen auch im Arrangement jemals erreichen werden.

Pflanzenbeleuchtung

Normalerweise ist das Licht in Wintergärten mehr als ausreichend für alle Pflanzentypen vorhanden. Jedoch sollte bei groszlig;&en Pflanzrabatten in Erwägung gezogen werden, daß nicht alle Pflanzen gleich viel Licht bekommen können. Vorallem niedrig wachsende Pflanzen werden hier oft von Groß- pflanzen zu sehr beschattet und somit in ihrem natürlichen Lebensraum schwer eingeschränkt bzw. lebensunfähig. Hier sorgen sogenannte Tages- lichtlampen – die in sehr geringem Abstand zu den Pflanzen aufgestellt bzw. montiert werden können – für ausreichend Beleuchtung.

Beleuchtete Blumentöpfe

Der Hingucker

Beleuchtete Blumentöpfe
Stimmungsvoll beleuchtet - damit Ihre schönsten Pflanzen voll zur Geltung kommen.


Bewässerung

Nachdem wir im Wintergarten alle Pflanzen unter Glas stellen ist eine natürliche Bewässerung nicht gegeben. Aufgrund der großen Wärmeent- wicklung, gerade in den Sommermonaten, müssen wir so für ausreichend Wasser sorgen.

Für Kopf- oder Kübelpflanzen ist der Aufwand hier um ein vielfaches höher anzusetzen, da jede Pflanze einzeln bewässert werden muß. Bei Beeten ist die Installation einer automatische Bewässerungsanlage möglich.
Die beste Wasserqualität enthält das kalkarme Regenwasser. Grundsätzlich sollten Wintergartenpflanzen mit zimmerwarmem Wasser gegossen werden.

Für eine ausreichende Luftfeuchtigkeit sollte bei allen Tropenpflanzen und auch zu unserem eigenen Wohle gesorgt werden. Bestens geeignet sind hierzu Zimmerbrunnen, Wasserspiele, o.ä.


  zurück zur Wintergartenseite